Seminar: Ein Tag für dich

Eine Kooperation mit Sonja Welp, Trainerin für Achtsame Kommunikation (Gewaltfreie Kommunikation) und Systemischer Coach

In diesem Tagesseminar geht es um dich und deinen achtsamen Umgang mit dir selbst. Im Niendorfer Gehege beginnen wir mit einem kleinen Rundgang in die Wildkräuterwelt. Die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten der Bäume und Kräuter, die ihr währenddessen kennen lernt, erstaunen immer wieder und ziehen uns in ihren Bann. Plötzlich scheint es möglich, Pflanzen als ebenbürtige Lebewesen wahrzunehmen. Das ist unsere Basis. Ihr lernt Möglichkeiten kennen, wie ihr selbst mit Pflanzen in Kontakt gehen könnt, denn Pflanzen geben uns Antworten und können Geborgenheit, Erdung und sogar Freiheitsgefühle schenken. Und wer mag, lernt daraus etwas über sich.

Dann geht es zurück in unsere Welt, in die menschliche Welt. :)

Im zweiten Teil, der in einem großen, coronakonformen Seminarraum ganz in der Nähe stattfindet, tauchen wir ein in die Welt der Gefühle und Bedürfnisse und stärken mit Übungen aus der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg den Zugang zu uns selbst. Hierbei begleitet euch Sonja Welp. Ihr könnt lernen, klarer zu spüren, was ihr wirklich braucht und was euch gut tut. Tretet in Kontakt mit euch selbst und eurer eigenen Lebendigkeit, lernt in eigenen Schritten, euch liebevoll zu betrachten und für euch selbst zu sorgen – welcome to paradise!

Eine auf allen Ebenen wohltuende Kräuterteezeremonie rundet diese Reise der Achtsamkeit zu uns selbst ab.

 

Dauer: 5 1/2 Stunden, Kosten: 110 €

mind. 4, max. 12 Teilnehmer

Bitte die Anmeldefrist beachten.

Termine 2020

So, 8. November, 10.30 bis 16 Uhr

Anmeldefrist bis 31. 10. 2020

Weitere Termine folgen in 2021.

 

Achtung: Die Veranstaltung startet draußen, auch bei Regen! Bitte entsprechende Kleidung und Schuhe mitbringen.

Teilnahme

Bitte meldet euch an, entweder per E-Mail oder telefonisch unter: (01 52) 31 84 45 98.

Die Bezahlung erfolgt per Überweisung, bitte dafür die Anmeldefrist beachten.

 

 

Sonja Welp

Sonja Welp
lernte vor über 10 Jahren die Gewaltfreie Kommunikation (GfK) kennen. Deren wertschätzende Haltung und Techniken setzten in ihrem eigenen Leben einen grundlegenden Prozess der Veränderung, des Lernens und heiler Werdens in Gang.
Inzwischen hat sie ihr Können als GfK-Trainerin mit dem eines Coaches gemixt und beschreibt das, was sie bei ihren Klienten bewirkt, als „Forschen nach Gefühlen und Bedürfnissen, eine Öffnung im Herzen, wie ein Resetknopf, durch den das Loslassen alter Strategien möglich wird und in Freiheit neue Lösungswege entwickelt werden können.“

Vorsichtsmaßnahmen

Bei allen Veranstaltungen wird der derzeit gebotene Mindestabstand eingehalten. Wir halten uns ausschließlich im Freien auf. Von allen Teilnehmern werde ich die Kontaktdaten vier Wochen lang aufbewahren und auf Anfrage den zuständigen Behörden übergeben müssen. Wir achten darauf, dass sich jede und jeder wohl und sicher fühlt und dass es allen gut geht.