Pflanzenkontakt-Gruppe

Kommt mit mir in den Wald und erlebt, wie es ist, mit Pflanzen in Kontakt zu gehen. Dass ihr euch verbunden, ja sogar geborgen fühlt, für persönliche Themen Zuhörer findet, für Probleme einen Rat bekommt – all das ist kein Hokuspokus, sondern ein Geschenk der Pflanzen, der Natur des Waldes, und eine Übungssache. :) Probiert es aus!
 
Ab April und dann jeden Monat bis Oktober trifft sich freitags am späten Nachmittag die Pflanzenkontaktgruppe im Niendorfer Gehege. Du lernst unterschiedliche Methoden für deine eigene Pflanzenbegegnung und übst in den Kontakt mit Bäumen, Büschen, Kräutern zu gehen. Am Ende jedes Treffens tauschen wir unsere Erfahrungen aus, und ich steuere Informationen aus der Kräuter- und Pflanzenkunde bei. Nach ein paar Terminen kommt es dir nicht mehr seltsam vor, mit den Pflanzen, mit der Natur zu sprechen, dein analytischer Verstand merkt, dass es dir einfach nur gut tut, und begreift, dass er sich eine Auszeit gönnen darf. Wie nebenbei fällt Anspannung von dir ab und macht Platz für die täglich spürbare Lebensfreude, die in jedem von uns schlummert.

Die Pflanzen und ich freuen uns auf deine Teilnahme.

Dauer: 1,5 Stunden,
Kosten: 30 € pro Monat – zahlbar per Überweisung vor der ersten Teilnahme im Monat
mind. 3, max. 12 Teilnehmer

Termine

Fr, 8. Juli

Fr, 5. August
Fr, 12. August

jeweils 17.30 bis ca. 19 Uhr

Weitere Termine folgen.

 

Die Gruppentreffen finden auch bei Regen statt. Bitte zum Wetter passende Kleidung und Schuhe mitbringen.

Teilnahme

Bitte meldet euch an, entweder per E-Mail oder telefonisch unter: (01 52) 31 84 45 98.
Solange Plätze frei sind, ist jeder spätere Einstieg im Monat möglich.

Teilnehmer des Seminarzyklus können, solange Plätze frei sind, einmal im Monat für den vergünstigten Betrag von 15 € teilnehmen.

Teilnehmer der Pflanzendolmetscherin können, solange Plätze frei sind, einen Monat lang an allen Terminen teilnehmen für die Hälfte des Betrages.