Kräuterkunde-Seminarzyklus: Wildpflanzen in Hamburg

Wildkräuter im Jahreskreis kennen lernen: Dieser ganzjährige Seminarzyklus vereint Kräuterkunde und altes Heilwissen, Kulinarisches, Botanisches und Schamanisches. An acht Terminen führe ich euch im Niendorfer Gehege durch das Jahr der kraftvollen und heilsamen Wildpflanzen. Neben der Bestimmung der Pflanzen und ihrer Verwendung in der Küche und als Heilmittel gibt es auch Tipps zum besten Erntezeitpunkt, Interessantes aus der Volksheilkunde, Geschichten, Mythen und Märchen zu den Kräutern. Teils vergessene jahreszeitliche Rituale – wie die acht Sonnenfeste der Erde – runden den Zyklus ebenso ab wie Pflanzenkontakt-Übungen und Räucherungen.

Der gesamte Kräuterkunde-Seminarzyklus umfasst 8 Termine. Alle Teilnehmer erhalten ein Skript mit den jeweiligen Pflanzenportaits.

Seminarzeiten: samstags 11 bis 17 Uhr
mind. 5, max. 12 Teilnehmer

Termine

1) 4. Dezember 2021
2) 12. Februar 2022
3) 26. März 2022
4) 7. Mai 2022
5) 11. Juni 2022
6) 6. August 2022
7) 17. September 2022
8) 12. November 2022

 

Anmeldeschluss: 26. 11. 2021

Kosten: 800 € für alle 8 Termine, also 100 € pro Seminartag
Ratenzahlung ist möglich: 8 x 100 € oder nach Vereinbarung.

Solange Plätze frei sind, späterer Einstieg möglich:
ab 2. Termin: 110 € pro Seminartag, gesamt 770 €
ab 3. Termin: 125 € pro Seminartag, gesamt 750 €
ab 4. Termin: 145 € pro Seminartag, gesamt 725 €

Versäumte Termine können derzeit nicht nachgeholt werden, dafür ist die kostenfreie Teilnahme an zwei Kräuterwanderungen möglich.

Teilnahme

Bitte meldet euch an, entweder per E-Mail oder telefonisch unter: (01 52) 31 84 45 98.

Die Bezahlung erfolgt vorab per Überweisung, bitte dafür die Anmeldefrist beachten.

 

Vorsichtsmaßnahmen

Bei allen Veranstaltungen wird der derzeit gebotene Mindestabstand eingehalten. Von allen Teilnehmern werde ich die Kontaktdaten vier Wochen lang aufbewahren und auf Anfrage den zuständigen Behörden übergeben müssen. Wir achten darauf, dass sich jede und jeder wohl und sicher fühlt und dass es allen gut geht.